Estrich trocknet nach einer Faustformel ca. eine Woche pro Zentimeter Schichtdicke.

Warum ist das so?

Weil Zementestrich mit viel Wasser angemacht wird, das auch wieder heraustrocknen muss.

SCHMAKE’S Estrichbeschleuniger ersetzt ca. 35% des Wassers. Das bedeutet: was nicht drin ist, muss auch nicht mehr raus.

Mit dem IBF-zertifizierten SCHMAKE’S Estrichbeschleuniger ist Zementestrich nach 36 Stunden begehbar, nach fünf Tagen kann die Fußbodenheizung angeschaltet werden und der Estrich ist nach ca. 14 Tagen belegreif. Im Durchschnitt vier Wochen früher als bei konventioneller Nutzung.

Zudem wird das Material bis zu 30% fester, härtet schwund- und spannungsärmer aus und schüsselt weniger. Und das bei einer wesentlich verbesserten Verarbeitbarkeit. Das Material ist einfach „geschmeidiger“.

Mit SCHMAKE’S Estrich-Schnellbinder sind Sie immer auf der sicheren Seite, was Termine und Planbarkeit angeht.

Verschaffen Sie sich Planungssicherheit

Jetzt online bestellen

Ihr Vorhaben ist nicht im Zeitplan? Die Trocknungszeit des Estrichs ist 6 Wochen und länger? Bleiben Sie in der Zeit und nutzen Sie Schmakes. Nach 5 Tagen können Sie die Fußbodenheizung einschalten. Und nach 14 Tagen können Sie die Böden verlegen.